Du findest mich auch hier:

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On PinterestCheck Our Feed

Geflickr

X-ingMargritli
ApfelblüteMini
Smilie by GreenSmilies.com

Der HealthHoop – Erfahrungsbericht I

Wie schon hier angekündigt, werde ich in Zukunft ein wenig über meine persönlichen Erfahrungen mit dem HulaHoop-Reifen berichten.

Das Höllenteil ist bereits am Samstag eingetroffen und sobald ich die Zeit hatte, habe ich das Paket voller Vorfreude aufgemacht.

So sieht das Ding im Karton aus

Die Vorfreude wurde allerdings erst einmal gedämpft, da mein erster Gedanke „Was für billige Plastikteile!“ war. Nützt ja aber nix, also zusammenbauen und weiterschauen.

Durch einen einfachen Steckmechanismus werden die Plastikeinzelteile zusammen gefügt

Knöpfchen drücken, zusammenstecken und fertig

und irgendwann hat man dann so ein Riesending vor der Nase:

Ohne Worte

Das war mir allerdings vorher schon klar, denn das Gewicht des Reifens verhält sich proportional zum Durchmesser. Dieses Gewicht kommt durch die fiesen lila-farbenen Noppen „Magneten“ am Inneren des Reifens, 96 Stück an der Zahl, zustande.

Und was die bei Nichtbeachtung der „Gebrauchsanweisung“ bewirken könnt ihr hier sehen:

Aua!!

Bebildert habe ich das Ganze jetzt genug, nun wird Tacheles geredet:

Ganz allgemein erfordert das Schwingen eines Hula-Hoop Reifens so oder so ein bisschen Übung, zumindest wenn es einigermaßen gut aussehen soll. Bei einem Reifen der 1,7 kg auf die Waage bringt (den Reifen gibt es auch mit 0,72 oder 1,2 aber auch mit 2,3 oder 2,9 kg) gestaltet sich die Sache noch etwas diffiziler. Dann kommen erschwerend diese Noppen Magnete hinzu, die einem Anfangs fast schon die Tränen in die Augen treiben.
Nach ein paar Probeschwüngen die von lauten „Aua“, „Autsch“ oder auch „Verdammte Sch…, tut das weh!“ begleitet waren, ging’s dann für 2 bis 3 Minuten im Dauerhüftschwung zur Sache. Nach einigen kreisenden Bewegungen tut es dann auch nicht mehr ganz so weh. Man spürt die Noppen Magnete auf jeden Fall, aber es ist auszuhalten. Was man 100 %ig  merkt sind – soweit vorhanden – die Bauchmuskeln. Die versuchen sich nämlich in reflexartiger Anspannung regelrecht gegen das Gewicht zu stemmen und das ist ganz schön anstrengend. Die knappen 3 Minuten haben auch vollends gereicht!

Kurze Zeit später zeichnete sich dann auch schon der dicke blaue Fleck auf meiner linken Bauchseite ab. Aber dazu kann ich nur sagen: „Selber schuld!“. Erstens habe ich davon bereits in den Bewertungen bei amazon gelesen und auch die Gebrauchsanleitung empfiehlt dringend dickere Kleidung anzuziehen, bis sich der Körper an diese Noppen Magnete gewöhnt hat. Aber Frau Olsen stellt sich bei knappen 30 °C doch nicht mit dicker Kleidung auf die Terasse um die Schwarten kreisen zu lassen, außerdem: nur die Harten kommen in den Garten! Das ich natürlich jetzt erst weitermachen kann wenn das Bluttattoo wieder verschwunden ist, habe ich dabei natürlich nicht in Betracht gezogen.

Fazit: Meine erste vorsichtige Einschätzung ist, dass dieser Reifen bei regelmäßigem Trainig tatsächlich etwas bringen könnte. Aber das wird natürlich erst die Zeit zeigen. Mir hat es auch Spaß gemacht und es weckt Kindheitserinnerungen!
Dann braucht man bei diesem Durchmesser natürlich Platz und man sollte als Untrainierte(r) wirklich auf entsprechende Kleidung zurückgreifen. Auch die am Anfang empfohlenen 2 – 3 Minuten reichen aus. Auch wenn man länger machen möchte oder könnte, der Reifen ist nicht Ohne und verführt schnell dazu sich zu überschätzen.

Jetzt heisst es Zaubersalbe auflegen, damit der blaue Fleck schnell verschwindet und weiter gehulahooped werden kann!

25 comments to Der HealthHoop – Erfahrungsbericht I

  • Wow, das ist beeindruckend. Sowohl der Durchmesser als auch das „Bluttattoo“. Wenn das wirklich etwas bringen sollte, bestelle ich mir womöglich auch noch so ein Ding. Nicht, dass hier schon diverse Fitness-DVDs einstauben würden…

  • GregS

    Hallo Frau Olsen,
    noch eine Riesenportion mehr Spaß hat man mit einem Hula Hoop ohne Noppen. Der sollte allerdings auch nicht zu klein sein (vor den Körper gestellt zwischen Nabel und Nippel – tja, so wird nun mal gemessen.) Sind zwar auch nicht so leicht wie die kleinen Kinder-Hula-Hoops, aber das Gewicht ist angenehm. Wenn Du bei youtube nach hula hoop oder hoop dance oder hooping suchst, kommen da eine Menge Ergebnisse. Achja, und neben dem Spaß, den das Hoopen macht, verbrennt es auch noch jede Menge Kalorien! Und, ja wirklich, die Bauchmuskulatur wird zuerst fest… :)))
    Gruß, GregS
    PS: Die Teile kann man, auch ohne großes handwerkliches Geschick, übrigens leicht selber bauen…

  • Aber sag mal, wo möchtest Du denn bitte abnehmen?!

  • Wenn Du [url=http://www.youtube.com/watch?v=-zF5z2qs-CA]soweit[/url] bist, darfst Du das *hoop* weglassen und endlich an [url=http://www.youtube.com/watch?v=huFf0uZGKEg]Originalschauplätzen das tun[/url], wofür Du eigentlich übst: Urlaub :-D

  • AUA!!!

    Ich bin ja eine Weile nicht hier gewesen, da ich etwas in Arbeit ertrunken bin und muss jetzt feststellen das du dich selbst folterst. Autsch… und noch mal autsch… ;-D Du hast doch eine schöne Figur!!! Mir tut schon beim lesen alles weh… ich hoffe der blaue Fleck verschwindet schnell wieder. Halt die Ohren steif! LG von einer verwirrten Viola

  • Ok, das mit der BBcode Formatierung hat nicht funktioniert :-(
    Wenn Du soweit http://www.youtube.com/watch?v=-zF5z2qs-CA bist, darfst Du das *hoop* weglassen und endlich an Originalschauplätzen das tun http://www.youtube.com/watch?v=huFf0uZGKEg, wofür Du eigentlich übst: Urlaub :-D

  • Ich kann mich der Schottin nur anschließen.

  • Na, ich frage mich auch, wo Du eigentlich abnehmen willst. Und dann noch mit so einem Folterinstrument. Das sieht richtig gefährlich aus.

    Sagt eine, die als Kind schon kein „HulaHoop“ konnte.

  • FrauOlsen

    @ Frau Margritli: Soll ich zu deinen vollgestaubten Fitness-DVD’s noch meinen Mini-Stepper, meinen AB Bauchtrainer und den Crosstrainer stellen??
    Na dann werde ich jetzt wohl besser nur Negatives von dem Hula-Reifen berichten, sonst kriege ich noch Haue vom Grinch

    @ GregS: Ich bin gespannt. Und ich wollte mit voller Absicht den schweren mit den Noppen, den normalen Hula-Hoop-Reifen kenne ich ja noch gut!

    @ Zhurrakim: Jaaaaaa, du bist schon lange nicht mehr hier gewesen. Auf deinem eigenen Blog übrigens auch nicht…
    Natürlich verschwindet der Fleck wieder und der Reifen sieht nur böse aus, beisst aber nicht!

    @ Maex: Ey, das ist Beschiss! Die „kleine niedliche Japanerin“ hat ja einen ganz leichten Reifen ohne Noppen. Mit so einem Kinderteil kann ich das auch. Ausserdem dreht sie sich ja öfter selber um die eigene Achse als der Reifen sich um sie.
    Ich bin mal gespannt wie blöd die Holländer gucken, wenn ich an ihrem Strand auf einmal anfange Hula zu tanzen…

    @ die_schottin, Zhurrakim, Oppa Eumel und Vera: Gnihihihi…angeschmiert!! Bei dem Bild, auf das ihr euch wohl bezieht habe ich auf dem Rücken gelegen. Und auf dem Rücken liegend sind wir doch alle viiiieeeel schlanker als in Wirklichkeit
    Ihr glaubt doch wohl nicht im Ernst, dass ich euch freimütig meine drei Freundinnen zeige!!

  • *lach* Einen verstaubten Mini-Stepper hätte ich auch noch im Angebot. Und ein paar eingestaubte Hanteln. Den Crosstrainer benutze ich immerhin noch. Wie antwortete ich zuletzt nicht noch auf die Frage, ob ich Sport treibe? „Unregelmäßig. Mal drei Mal die Woche, mal drei Wochen gar nicht.“
    Berichte ruhig wahrheitsgemäßg, der Grinch trägt’s mit Fassung.

  • Also selbst auf dem Rücken liegend habe ich deutlich mehr Bauch!

  • FrauOlsen

    @ Frau Margritli: Da der gute Herr Olsen den Crosstrainer NICHT ins Schlafzimmer schaffen wollte, blieb er leider lange Zeit im Keller stehen – und da hatte ich absolut keine Lust ihn zu benutzen – bis er dann vor einigen Monaten verkauft wurde. So! Und morgen wird wieder gehooped und weiter wahrheitsgemäß berichtet! So!

    @ die_schottin: Tja…was Photoshop so alles kann…
    Nein, gephotoshopped ist da nix, aber den einen stört es eben schon bei wenig und den anderen eben erst bei mehr. Ich liege so in der Mitte

  • Martina

    Hallöchen,
    also ich habe auch ein solches „Fitnessgerät“ und habe mich richtig schön „eingeschwungen“. Allerdings habe ich erst einen Tag später erschreckender Weise festgestellt, dass es den Bauch ziemlich entstellen kann, und wenn ich so Dein Foto dagegen betrachte, ist Dein Flecken im Gegensatz zu meinen mehreren (nein, ich bin jetzt nicht stolz darauf) nur ein Hauch von Farbe. Deshalb bin ich jetzt auf der Suche im Netz nach anderen Erfahrungsberichten, ob das wirklich so gesund ist, und bei meinem Reifen war keine Gebrauchsanleitung dabei. Ich werde auf jeden Fall abwarten, bis die Flecken weg sind und es dann mit einer Bauchbandage versuchen.

    Aber sonst würde ich sagen, dass es ziemlich Spaß macht! (Abgesehen von den dummen Sprüchen meines Mannes)

    Danke für Deinen ausführlichen Erfahrungsbericht, hat mir auf jeden Fall weiter geholfen!

  • FrauOlsen

    @ Martina: Ich denke nicht, dass die Noppen gesundheitsgefährdend sind! Deine Haut und die obersten Schichten darunter sind das nicht gewöhnt und betrachten die Noppen eben als eine Art Verletzung. Sobald sich der Bereich daran gewöhnt hat, gibt es weder blaue Flecken noch sonst irgendwelche Beschwerden.
    Das ist so ähnlich wie beim Boxen, Körperschläge tun nur dem Untrainierten, der seine Muskulatur nicht vernünftig anspannen kann, weh und sorgen für Prellungen. Ausserdem wird dir bei diesen Health-Hoops dringend geraten, am Anfang dicke Pullis, Strick- oder Fleece-Jacken zu tragen und da du keine Gebrauchsanleitung hattest, ist das leider schon mal in die Hose gegangen….

  • Ich habe mir vor 2 Wochen die Vorgängerversion deines Hoops zugelegt (nur mit einer Noppenreihe) und habe mich auch gleich am ersten Tag übernommen, sodass ich den reifen danach auch eine ganze Weile nicht benutzen konnte. Ich war wirklich ordentlich grün und blau;)
    Gestern habe ich ihn dann zum ersten Mal wieder für (diesmal) nur 5 Minuten kreisen lassen. Heute spühre ich einen schmerzenden Punkt auf den Bauchmuskelt und am Rücken. Mal sehen wie es mir heute geht, denn irgendwie macht der reifen neben den schmerzhaften flecken auch verdammt viel Spaß und möchte mir zusätzlich noch den mit 2.9kg zulegen;)

  • fightcat

    http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_hurra3.gifmische mal mit beim hooping…es ist nix fuer weicheier, echt! Aber man kommt gut ueber die schmerzphase hinweg und dann
    macht esrichtig spass . Also, ran an den ring und weg http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sofa_huepf.gifmit dem hueftspeck!

  • Sarah :D

    Halli hallo http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_winken4.gif
    Ich bin ganz neu hie und zufällig auf die seite gestoßen :D ich wollt mal so fragen wie lange die „schmerzphase“ so etwa geht ich habe mir nämlich auch so ein teil zugelegt (allerding nur mit einer noppenreihe mir 1kilo und 100 cm durchmesser) ich hab den ring gewählt weil ich angst hatte mit dem größeren und schwereren total überfordert zu sein http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_pfeif2.gif ich bin auch ziemlich klein (158 cm) :D

  • FrauOlsen

    Hallo Sarah, die Frage kann ich dir leider gar nicht beantworten. Aufgrund der aabsoluten Langeweile die beim Health Hoop aufkommt, habe ich das Teil irgendwann weggegeben….

  • Sarah :D

    Langeweile? :o also bei mir kam das teil vor ein paar tagen endlich an und ich finde es super es tut mitlerweile auch nicht mehr weh :) und ich mache es oft mit musik vor meinem Spiegel oder vor dem Fehrsehn :) umd blaue Flecken oder ähnlich hatte ich auch nich… Also ich finde das teil bis jetzt noch super lustig und wirklich nicht langweilig :) aber ist ja bei jedem anderst :) http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif

  • FrauOlsen

    Na dann ist doch alles super! :-) Viel Spaß damit weiterhin.

  • Hulamaus

    Hallo FrauOlsen
    kann ihren Erfahrungsbericht nur bestätigen. Ich hab selber so ein Monster daheim. Hab mir etwas dickere Kleidung angezogen. Nachdem ich gerade am Bauch etwas mehr Polster hab aber von der Kondition her doch erstaunlich fit bin hab ich mit 20Min angefangen. Nach 5 Min spürt man keinen Schmerz mehr von daher war mein Bluterguss dementsprechend rießig. Auch an dieser Stelle für alle die sich so einen erst kaufen: Gebrauchsanweisung beachten. Aber die Effekte sind erstaunlich. Und Spaß macht es schon. Mit Musik kommt da auch keine Langeweile auf. Was die Schmerzphase angeht, das ist bei jedem unterschiedlich. Bei mir gehts von training zu training immer besser. VLG :)

  • Nancy

    Hallo Frau Olsen.stehe gerade mit meinem health Hoop in Washington und habe mich vor lachen weggeschmissen über ihren Erfahrungsbericht. Ich kann fast alles abnicken nur die blauen Flecken, Sorry das ist ja man gar nix. Ich sah auch wie verprügelt allerdings nur im gesamten Rückenbereich. Als ich zu meiner Ärztin ging nahm ich vorsichtshalber die Beschreibung meines “ neuen Freundes“mit. Gut so

  • Liebe Frau Margritli, bevor du dir so’n Teil kaufst, frag ich mal in meinem Mädelskreis nach, ob da noch wer so’n Ding im Keller hat, der es nicht mehr benutzt. Die Mädels kauften sich dieses Teil 2010 – eine fing an, viele machten nach.
    Und nun verstaub er reihenweise =)

  • FrauOlsen

    Frau Schrulle: Der Beitrag ist 4 Jahre alt, ich glaube nicht, dass Frau Margritli sich zwischenzeitlich einen Health Hoop gekauft hat :-D

  • Frau Schrulle

    …haha…peinlich.
    Wie bin ich denn in diesen Beitrag reingeraten, der 4 Jahre alt ist?!
    Sorry!
    Ich geh mich schämen.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height="">

  

  

  

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mttao_hinterlistig.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_nana.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_muede2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_nixweiss.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_oh-no2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_omg2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_panik3.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_prost2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_pssst.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_respekt.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sauf.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_seb_tomatenaufaugen1.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_neutral_new.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_skiing.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_smiley-popo.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_smilina_knicks.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_ugly.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_motz.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lachtot.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_irre.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wallbash.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sofa_huepf.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_gott.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_zensiertnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sorry.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_hurra3.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_skeptisch.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sprichzurhand.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_stevieh_seufz.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sweet.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_uergs.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_bravo2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_pfeif2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_nicken.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_no_sad.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_doh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilina.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_winken4.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_3affen.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_ahhh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_angel.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_auslachen2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_b-love2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_baeh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_baeh2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_begeistert.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_boesesgrinsen.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_buch.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_bussi.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_charly_abinsbett.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_charly_rofl.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_charly_tuete.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_daumendreh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_denker.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_einen-im-tee-smilina.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_entschuldigung.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_eckbanner01.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_flucht3.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_glaskugel4.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_hust.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_kaffee.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_knuddel.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_langenase.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_laola.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_seb_rechtschreibfehler.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_erwachsen.gif