Du findest mich auch hier:

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On PinterestCheck Our Feed

Geflickr

Smilie by GreenSmilies.com

Urlaub I – Venedig

Des Göttergatten und mein erster gemeinsamer Urlaub ging zwar nach Spiekeroog, aber davon haben wir leider keine Fotos. Ich fange also mit unserem 3-Tage Ausflug nach Venedig an.

“Man sollte nie allein reisen. Das Gesicht eines Menschen, der sich auf Venedig freut, ist schöner als alle Venedige der Welt. ” (Herkunft unbekannt)

Zu Allerheiligen 2001 sind wir an einem strahlend sonnigen Tag in den “Frosch” gestiegen, haben das Verdeck aufgeklappt und sind 600 km vom Dachauer Outback nach Venedig gefahren. Unser Ziel war der Lido, da auf meiner Suche nach einem nicht völlig überteuerten Hotel sich der Venedig vorgelagerte Landstreifen am ehesten anbot.

Wie heisst es doch so schön: man muss Venedig einmal in seinem Leben gesehen haben! Nun ja, ich denke nicht, aber es schadet auch nicht, wenn man sich diese auf Millionen von Pfählen errichtete Stadt ansieht!

Blick über einen Teil von Venedig

Nachdem wir also am Abend endlich im Hotel angekommen waren, machten wir uns erst   einmal auf die Suche nach Nahrung. Da wir in der Nebensaison dort waren, war dies gar nicht so einfach. Irgendwann fanden wir ein Restaurant, dessen Namen ich ganz bewusst nicht behalten habe!
Am nächsten Morgen ging es dann los um “La Senrenissima” zu erkunden.

Bei weiterhin wunderschönem Wetter ging es mit dem Boot vom Lido zum Zentrum von Venedig. Allein die Fahrt mit unserem Wassertaxi war ein kleines Erlebnis und entwickelte sich fast schon zu unserer Lieblingsbeschäftigung dort!

Die ersten Eindrücke von Venedig waren beeindruckend:

Markusplatz

Campanile

Nein, wir hatten keine Überschwemmung und mussten nicht auf provisorischen Holzbrücken laufen. Alles war Bestens, nur die ganzen Touristen störten irgendwie 

Wir haben uns ohne Reisegruppe oder Fremdenführer auf den Weg gemacht. Unser einziger Begleiter war ein Reiseführer von MarcoPolo, den wir vorher nach dem durchsucht hatten, was wir uns ansehen wollten.

Und diese Art der Venedig-Erkundung war genau die richtige für uns. Auf der ständigen Suche nach unseren Zielen sind wir an Plätzen und Gassen vorbeigekommen, die wir mit einer Führung wahrscheinlich niemals gesehen hätten.

Kleiner Platz im Nirgendwo

Kleiner Platz im Nirgendwo

Welcher Kanal auch immer...

Alles was nicht zu Fuß ging, haben wir mit dem Boot zurückgelegt. Fragt mich jetzt nicht nach Preisen, die hab ich nach 9  Jahren nicht mehr im Kopf, aber die Tageskarte hat sich definitiv gelohnt!

Am Canale Grande

Venedig ist Tourismus pur, verdreckt, gammelig, aber auch charmant, bestaunenswert und hat überall so kleine fiese Lädchen in den man seine Plastikgeldkarte ganz schön strapazieren kann.

Canale Grande

Wir hatten ein paar schöne Tage dort, aber Venedig ist – in unseren Augen – nicht der Ort, an den man immer wieder zurückkehren muss.
Wir hatten ja auch wirklich Glück mit dem Wetter. Zwei Wochen später sitzen wir am heimischen Fernseher und sehen in den Nachrichten den überschwemmten Markusplatz. Wie wir von mehreren Leuten hörten, muss es zu den Überschwemmungszeiten auch ganz fürchterlich dort stinken.

Wäre der dauerhafte Wind nicht gewesen hätten wir ohne Probleme im T-Shirt rumlaufen können. Und das Anfang November!

Keine Ahnung mehr, welche Kirche das ist.

Treppenanlage des Palazzo Contarini del Bovolo

Meine Tipps für dieses Reiseziel:

1. Einen Reiseführer mit Karte besorgen!

2. Den Reiseführer ausschliesslich nach den Sehenswürdigkeiten durchsuchen, die man unbedingt sehen möchte und diese nach Wichtigkeit markieren.

3. Vorher die Unterkunft suchen und sich den Übernachtungspreis unbedingt schriftlich bestätigen lassen (diese Bestätigung bitte nicht zuhause vergessen!!!).

4. Allein losziehen! Immer die Strassenkarte dabei. Auch wenn man sich mal kurz verläuft, man findet entweder immer wieder allein den Weg zurück, oder es gibt genügend hilfreiche Einheimische oder Touristen.

5. Im Reiseführer nachschauen, wo man gut essen / trinken kann, ohne gleich sein gesamtes “Taschengeld” los zu werden.

Hach jaaa, eine Gondel!

6. Wer gerne mit der Gondel fahren möchte, soll das tun. Wir haben es uns verkniffen, weil die Bootsfahrten schon so toll waren, dass wir gut auf eine Gondel mit schief singendem Gondolfiere und der Aufmerksamkeit anderer Touristen verzichten konnten.
Und nun beende ich den ersten Teil, freu mich auf den Zweiten und auf mein Bett

Alle Bilder werden übrigens durch einen Klick groooooß!

4 comments to Urlaub I – Venedig

  • Tom

    sind wir an Plätzen und Gassen vorbeigekommen, die wir mit einer Führung wahrscheinlich niemals gesehen hätten.

    Da sind doch immer die schönsten Erlebnisse. Ich habs “nur” bis Verona/Vincenza/Padua geschafft, war aber auch allein unterwegs und somit nach deinem Spruch da oben auch gar nicht befugt Venedig zu betreten. ;)

  • Ohhh schön… nach Venedig würde ich auch gerne mal fahren, da meine Familie väterlicherseits von Sizilien kommt, sehe ich von Italien irgendwie immer nur das Gleiche ich mein, ich liebe Sizilien aber Venedig würde mich wirklich mal reizen. Ich würde es dann auch wie ihr machen und nur den guten, alten Marco Polo einpacken so macht Urlaub doch am meisten Spaß

  • FrauOlsen

    @ Tom: Sprüche…Zitate….alles Schall und Rauch! Du hättest du kurz vorher einen Menschen ansprechen können und dann hättet ihr euch gegenseitig tief in die Augen ins Gesicht geschaut… und alles wäre gut gewesen ;-)

    Zhurrakim: Ha! Wenn du erstmal Bestseller-Autorin bist, dann kannst Venedig kaufen!!!

  • Tom

    @Tom: Stehen dort auch junge Frauen am Straßenrand und warten, dass sie einsame Touristen begleiten dürfen?

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height="">

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mttao_hinterlistig.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_nana.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_muede2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_nixweiss.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_oh-no2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_omg2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_panik3.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_prost2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_pssst.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_respekt.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sauf.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_seb_tomatenaufaugen1.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_neutral_new.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_skiing.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_smiley-popo.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_smilina_knicks.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_ugly.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_motz.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lachtot.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_irre.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wallbash.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sofa_huepf.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_gott.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_zensiertnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sorry.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_hurra3.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_skeptisch.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sprichzurhand.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_stevieh_seufz.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sweet.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_uergs.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_bravo2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_pfeif2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_nicken.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_no_sad.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_doh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilina.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_winken4.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_3affen.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_ahhh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_angel.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_auslachen2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_b-love2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_baeh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_baeh2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_begeistert.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_boesesgrinsen.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_buch.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_bussi.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_charly_abinsbett.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_charly_rofl.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_charly_tuete.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_daumendreh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_denker.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_einen-im-tee-smilina.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_entschuldigung.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_eckbanner01.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_flucht3.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_glaskugel4.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_hust.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_kaffee.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_knuddel.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_langenase.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_laola.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_seb_rechtschreibfehler.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_erwachsen.gif