Du findest mich auch hier:

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On PinterestCheck Our Feed

Geflickr

X-ingMargritli
ApfelblüteMini
Smilie by GreenSmilies.com

Wofür brauche ich eine Bildungsministerin

Vor allem die in Nordrhein Westfalen? Frau  Sylvia Löhrmann heißt sie, die Gute (peinlicherweise auch noch wohnhaft in Solingen), und zusammen mit der Minderheitsministerpräsidentin Hannelore Krafft tut Frau Löhrmann alles um das soziale Leben von Familien zu zerstören. Ich hab wirklich einen unglaublichen Hals, wenn ich mir ansehe, was diese „Ich hab ja jetzt die Macht und die nutze ich aus, egal wem das schadet – Hauptsache nicht mir“-Politiker für ein Sch… verzapfen!

Unser Sohn, wie so viele andere Kinder auch, geht nach der Schule in die OGGS (Offene Ganztagsschule). Dort wird nach dem Unterricht gegessen, Hausaufgaben gemacht und danach bis 16:00 Uhr gespielt, geturnt, auf den Spielplatz gegangen usw.! Es gibt noch die „Betreuung“, da ist das Kind dann nur zum Essen da und muss um 13:30 Uhr den Schulhof verlassen. Außerdem darf ein Betreuungskind auch nicht an der Ferienbetreuung teilnehmen. Aufgrund meiner Arbeitstzeit von 10:00 – 14:00 Uhr und der Tatsache, das kein normaler Arbeitnehmer 12 Wochen Urlaub im Jahr hat, war die OGGS eine gute und absolut richtige Entscheidung. Denn bisher war es auch so, dass man an drei Tagen der Woche das Kind vor 16:00 Uhr abholen durfte. Das haben Frau Löhrmann und Frau Krafft jetzt untersagt!

Die beiden Damen haben beschlossen, dass jedes Kind 5 Tage die Woche bis 16:00 Uhr in der OGGS verbleiben MUSS! Ansonsten würde man dem Betreuungsbetrieb die 700,- Euro Zuschuss für jedes Kind streichen!  Dies wurde uns Eltern u.a. jedoch erst nach Unterzeichnung des Vertrages mitgeteilt. Nach heftiger Kritik und Elternprotesten, wurde es gnädigerweise dann auf 15:00 Uhr geändert! Was für ein Witz!
Man könnte meinen die beiden Politikerinnen haben weder Kinder noch hatten sie eine intaktes Familienleben mit gutem sozialen Umfeld, sonst könnten sie kaum auf so eine gequirlte Kacke kommen! Vereinssport fängt meistens um 15:30 / 16:00 Uhr an. Das heißt aus der Schule hetzen, Klamotten wechseln und zum Sportplatz rasen. Verabredungen mit Freunden werden eingeschränkt und von den familiären Unternehmungen wollen wir mal gar nicht erst reden. Außerdem hat es Finn z.B immer sehr gefallen bei 5 Tagen OGGS auch mal an zwei Tagen um 14:00 Uhr abgeholt zu werden. OGGS-Kind zu sein ist nämlich auch sehr anstrengend für die Kleinen, die dort mit Kindern aller Alterstufen von der 1. bis zur 4. Klasse zusammen sind bzw. sein müssen.
Die Krönung ist nun, dass die Kinder auch noch in der Sommerferienbetreuung spätestens um 08:00 Uhr in der OGGS sein müssen! Seid ihr Politiker und Verantwortlichen eigentlich noch ganz gar gebacken? Hallooooo, die Kiddies haben FERIEN!! Und wenn die Eltern nicht in der Lage sind, egal wie gern sie es wären, 6 Wochen Betreuung zu Hause zu bieten, dann müsst ihr doch nicht noch dafür sorgen, dass die Lütten sogar in den Ferien früh aufstehen müssen und ihnen somit ein Teil der Ferienzeit auch noch versaut wird.

Ich könnte kotzen! Wenn ich all die Worte benutzen dürfte, die mir zur Zeit so zu den Landespolitikerinnen einfällt…, das könnte wohl teuer werden. Ich denke mir sie also nur und euch bleibt eure Fantasie!

6 comments to Wofür brauche ich eine Bildungsministerin

  • So sehr ich Deinen Zorn verstehe …
    Ich habe jetzt nicht gross recherchiert, sondern beziehe mich nur auf das was Du schreibst.

    Ein Betreuungsbetrieb verdient mehr, je mehr Kinder sie in der „Verlängerung“ haben (€ 700 Zuschuss). Gibt es eine Kontrollmöglichkeit, ausser „Kinder sind anwesend zum Zeitpunkt X“?
    Wenn nein, habe ich eine gute Vorstellung davon, was gelaufen ist. Da hatten dann bestimmt Betreuungen bis auf wenige Ausnahmen gar keine Kinder, die nicht den ganzen Tag da waren, weil das ja Kohle bringt. Bei einer Kontrolle sagt man dann einfach „sind heute früher nach Hause gegangen“.
    Genauso kriegen sie wahrscheinlich Geld für die Betreuung der Kinder in den Ferien (sogar noch mehr, weil sie ja die Zeit in der Schule übernehmen müssen). Genauso „sonst sind immer 50 da, nur heute sind welche später dran“.

    Ich bin 100% d’accord mit Dir, dass die Lösung eine denkbar schlechte ist. Aber Dein Zorn sollte sich auch gegen die richten, die immer wenn der Staat versucht etwas einfach und unbürokratisch zu erledigen, das auf’s brutalste ausnutzen und mitnehmen was geht und damit dafür sorgen, dass erst einmal schnell eine für viele unglückliche Regelung geschaffen werden muss um das zu unterbinden.

  • FrauOlsen

    Es sind ca. 50 Kinder in der OGGS. Bisher war es so geregelt, dass jedes Kind 3 x die Woche früher gehen durfte. Welches Kind wann geht, ist bei den Betreuern genau vermerkt, da es strenge Regularien für den Heimweg gibt! Entweder werden die Kinder abgeholt und wenn da jemand unangemeldet zu früh kommt, muss er/sie wieder gehen bzw. warten, oder die Kinder fahren mit dem Bus heim, da werden bei Beginn der OGGS die Fahrkarten eingesammelt und am Ende wieder dem Kind in die Hand gedrückt, oder das Kind geht zu Fuß allein nach Hause, da wird Bescheid gegeben, wann es soweit ist und dann kann das Kind gehen.
    Maex, wir reden hier von Kindern zwischen 6 und 10 Jahren, die verlassen nicht einfach das Schulgelände um zu Kiosk nebenan zu laufen…
    Das hat im letzten Schuljahr super funktioniert und so konnte ich ohne Hetze zwischen Arbeit, mit dem Hund rausgehen, OGGS und Sportverein in Ruhe meinen Sohn abholen, auch noch auf ein Schwätzchen mit anderen Eltern stehen bleiben, während die Kinder noch auf dem Schulhof spielten und dann meinen Sohn sich ganz in Ruhe für den Sport umziehen lassen, noch was trinken, noch mal aufs Klo, noch mal ne Süßigkeit. Das wird jetzt nicht mehr möglich sein!
    Warum muss man diese bestehende Regelung ändern und dadurch die Kinder benachteiligen. Wir zahlen 200,- Euro monatlich für Betreuung und Apetitofraß und das, damit unsere Kinder regelrecht weggesperrt werden. Das kann es ja wohl nicht sein!

  • Tom

    weil ja alles in ein Raster passen muss. weil sie zu faul sind flexibel abzurechnen. oder weil die Abrechner einfach zu massig beschissen haben.
    aber diese Anwesenheitspflicht ist tatsächlich schlimm. da werden wieder mal die Menschen dem System angepasst und nicht andersrum.

  • FrauOlsen

    @Tom: Ich weiß wirklich nicht woran es liegt. Mir kommt es so unfair vor. Irgendwie habe ich das Gefühl im Bildungs- und Familienbereich wird am meisten Bockmist verzapft, da kann man sich ja am wenigsten wehren.
    Man wird sehen….

  • Ach Frau Olsen. Bei uns fängts schon im KiGa an. Entweder bringste das Kind um 8 hin und holst es um 12 wieder ab und bringst es erneut um 14 Uhr wieder bis 16 Uhr hin oder Du bringst es um 8 und darfst es erst um 16 Uhr wieder holen. Und wenn Dein Kind unter 3 ist, geht soundso nur die Vollzeit-Betreuung. Man darf zwar früher abholen, muss aber den vollen Betrag zahlen. Also Ü3 zzgl Vollzeit. Frag mich nicht wieso. Jedenfalls ist die 1. Version was für nicht berufstätige Mütter, die nur ein paar Stunden für sich brauchen. Wer kann schon während der Arbeit mal eben 2 Stunde Pause machen und das Kind betreuen? So ein Schwachsinn. Immerhin werde ich Colin einfach früher abholen können.

  • Leider hat eine Medaille immer zwei Seiten.
    Die Regelungen im Bildungssektor sind wirklich nicht immer nachvollziehbar, undurchsichtig, wenig logisch und vorallem stören mich persönlich die unterschiedlichen Regelungen in den Bundesländern und die ständigen Änderungen je nach dem welche Regierung gerade am Zuge ist.
    Zum einen seien Sie froh, dass Sie eine OGS haben und Ihr Kind dort einen Platz bekommen hat. Schon daran happert es in vielen Orten – zum einen aus Kapazitätenmangel bei Betreuern sowie Räumen und zum anderen am Geld seitens der Kommunen.
    Wenn mich nicht alles täuscht, wird das Abholen und Wegbringen bei uns individuell geregelt und da kommt es dann auch mal auf das Fingerspitzengefühl der Betreuer an. Die Drücken nämlich auch schon einmal ein Auge zu.
    Aber grundsätzlich rate ich dazu, wenn einem so etwas total gegen die Bedürfnisse geht, sollte man sich dagegen wehren, in dem man möglichst breitangelegt Elternbriefe an die Regierung schreibt, sich beim Schulamt oder sonstigen zuständigen Behörden beschwert. Nur wenn wir lernen endlich uns zu wehren und unseren Unmut auch kundzutun, wird sich hoffentlich dann doch noch etwas ändern. Leider dauert das dann ja doch wieder.

    Zur Kita/Kiga-Situation: Diese Regelungen sind überall in NRW und vermutlich anderen Bundesländern je nach Kommune und Kindergarten/Kindertagesstätte unterschiedlich geregelt. Gerade im Elementarbereich erreicht man allerdings viel, wenn man sich begründet beschwert und sich mit anderen Eltern zusammen tut, um eine Änderung hin zu einer familiengerechten Regelung zu bekommen. Wir haben übrigens hier die Auswahl zw. 25, 30 und 45 Std. , eine Übermittagsbetreuung (bis 14 Uhr), ein Ganztagsangebot und die „normale“ Betreeung mit 2 Std. Mittagspause. Öffnungszeiten von 7.00 / 7.30 – 17.00 Uhr. Erreicht durch engagierte Elternarbeit.

    Es lohnt sich, sich zu engagieren und sich mit anderen Eltern abzusprechen und gemeinsam erreicht man mehr!
    Ich wünsche Ihnen viel Glück, dass Sie vielleicht mit der Schule eine individuelle Lösung finden können, oder ggf. nochmals mit dem Arbeitgeber reden, ob man die Arbeitszeit ändern kann.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height="">

  

  

  

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mttao_hinterlistig.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_nana.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_muede2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_nixweiss.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_oh-no2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_omg2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_panik3.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_prost2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_pssst.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_respekt.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sauf.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_seb_tomatenaufaugen1.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_neutral_new.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_skiing.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_smiley-popo.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_smilina_knicks.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_ugly.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_motz.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lachtot.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_irre.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wallbash.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sofa_huepf.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_gott.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_zensiertnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sorry.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_hurra3.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_skeptisch.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sprichzurhand.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_stevieh_seufz.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sweet.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_uergs.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_bravo2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_pfeif2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_nicken.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_no_sad.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_doh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilina.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_winken4.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_3affen.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_ahhh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_angel.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_auslachen2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_b-love2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_baeh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_baeh2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_begeistert.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_boesesgrinsen.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_buch.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_bussi.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_charly_abinsbett.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_charly_rofl.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_charly_tuete.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_daumendreh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_denker.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_einen-im-tee-smilina.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_entschuldigung.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_eckbanner01.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_flucht3.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_glaskugel4.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_hust.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_kaffee.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_knuddel.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_langenase.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_laola.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_seb_rechtschreibfehler.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_erwachsen.gif