Du findest mich auch hier:

Visit Us On TwitterVisit Us On FacebookVisit Us On PinterestCheck Our Feed

Geflickr

X-ingMargritli
ApfelblüteMini
Smilie by GreenSmilies.com

Wie mache ich einen Swinger Club auf?

Diese Frage scheint wichtig zu sein, sonst würde man ja nicht danach suchen und auf meinem Blog landen.
Und was soll ich sagen, ich werde die Frage gerne beantworten, allerdings hoffe ich auf eure Hilfe, falls ich etwas vergesse!

1. Man suche sich eine entsprechende Location mit vielen Räumen. Dabei ist darauf zu achten, dass es a) kein Mehrparteienhaus ist, b) keine Wohngegend ist in der viele Kinder leben c) eine möglichst gute Anbindung – idealerweise an mind. 2 Autobahnen – hat und d) ein ausreichend großer Parkplatz zur Verfügung steht, der einem später auch nicht von jemand anderem weggenommen werden kann.

2. Man erkundige sich nach Kauf- oder Mietpreis des Etablissements und überlege sich erstmal – am besten ohne Bankenunterstützung – ob man sich das dann auch wirklich wirklich leisten kann.

3. Sollte man zu dem Schluss kommen, dass man die Finanzierung stemmen kann, freut sich bestimmt eine beliebige Bank über die Anfrage. Während des Beratungsgespräches lohnt sich auf jeden Fall schon eine freundliche Kundenaquise beim Finanzberater. Mit Rabatt kriegt man jede Finanzierung…

4. Sollte das Geld dann eingegangen sein, kann es auch schon an die Inneneinrichtung gehen: Viele Räume brauchen viel Fantasie. Verboten sind meiner Meinung nach viel zu helle, rosa oder pink gestrichene 4-Wände, Dekorationen aus Omas Nachlass (obwohl, es gibt Menschen die stehen auf Gelsenkirchener Barock…) und fliessendes Gewässer in den Zimmern – das fördert einfach den Harndrang und wer möchte schon ständig Pipi machen müssen.

5. Nicht nur Orte der Anstrengung müssen vorhanden sein, sondern auch der Entspannung. Whirlpool, Sauna, Duschen und Toiletten bitte in ausreichender Anzahl.

6. Auch spezielle Themen-Räume sollten im Angebot vorhanden sein.

7. Gaaaaanz wichtig: Die Bar! Am besten als Snackbar, schliesslich macht Sex nicht nur müde und durstig sondern auch hungrig. Wie blöd wäre es, wenn die Gäste nach kurzer Zeit zum McD zwei Strassen weiter verschwinden, wenn sie ihr Geld auch im Club lassen können. Da darf es auch ruhig etwas teurer sein, schliesslich zahlt man gerne für die Bequemlichkeit sich für’s Essen nicht wieder komplett anziehen zu müssen.

8. Nicht die (Schwieger-) mutter hinter die Bar / den Tresen stellen!

9. Sei nicht selber dein bester Gast: Also nicht mit den Gästen rumpöppeln und nicht den ganzen Schampus allein aussüppeln. macht einfach keinen guten Eindruck.

10. Viel Werbung im niederländischen Grenzgebiet (falls vorhanden) machen.

11. Die Gäste gut beobachten, denn nicht jeder der erstmal gut riecht ist auch ansonsten hygienisch einwandfrei. Dabei sollte man auch auf keinen Fall die Zähne vergessen. (Fast) nichts stösst mehr ab als ein schlechtes Gebiss.

12. Auf eine ausgewogenes Verhältnis der Gäste achten. Es versteht sich von selbst, dass eine reine heterosexuelle Männergesellschaft irgendwann laut nach Fußball und Bier oder Skat ruft. Dann wäre der Sinn eines Swingerclubs verfehlt. Aber auch Körpermasse sollten beachtet werden. Nicht jeder mag Heidi Klum und wenn sich in deinem Club ausschliesslich nur magersüchtige Hungerhaken aufhalten, bleiben ebenso zahlungskräftige Normalgewichtige oder Moppelchen lieber in der Army-Disco im nächsten Dorf.

Ich glaube damit steht einer erfolgreichen Eröffnung nichts in Wege. Ich wünsche viel Glück!

PS: Nicht die Sache mit der Selbstständigkeit vergessen, aber da hilft bestimmt die AfA gerne weiter…

16 comments to Wie mache ich einen Swinger Club auf?

  • Tom

    Soviel Fachkompetenz. Ich bin beeindruckt. Und wie laufen die Geschäfte so?

  • Na die Anleitung wird sicher einigen zum eigenen Club helfen

  • warum, bitte WA-RUM faellt mir da nun die live-dvd von robbie williams zu ein? swing, when you’re winning…

  • FrauOlsen

    @ Tom: Ich bin auch ganz beeindruckt von mir! Vielleicht sollte ich mich tatsächlich selbstständig machen.

    @ Suriel: Das hoffe ich doch! Ich bin ein 70-Jahre-Kind (na gut, eher Ende 60er Jahre) „Make Love Not War!“

    @ karsten: Ich hoffe du wirst es uns sagen, denn ich z.B. kenne zwar das Album, aber nicht die Live-DVD. Und so eine Swingerei sollte ja auch eigentlich immer eine „Win/Win“-Situation sein, oder??

  • Dome

    Schönen Guten Tag Frau Olsen !!!

    Meine Frau und Ich möchten ein Swingerclub eröffnen , vorneweg ein Dankeschön für deine 12 Tipps nun noch eine Frage wenn man das alles erreicht hat von den 12 Punkten , was bräuchte man dann noch wegen gewerbe und Ausschankgehnemigung usw.

    Auf eine Antwort oder über ihre Hilfe würden wir uns sehr freuen !!!!!!

    Mfg Dome u Mona

  • Conni Zuckerschnute

    Sag Bescheid, wenn Dein Wunsch nach Selbständigkeit Wirklichkeit wird, ich schmeisse dann Deine Buchhaltung und Lohn und Faktura!

  • FrauOlsen

    @ Dome: Vielen Dank für deine Anfrage, aber diese „Tipps“ waren doch eher scherzhaft gemeint. Ich habe von der Selbstständigkeit mit einem Swinger Clubs etwa so viel Ahnung wie eine Heidschnucke vom Spitze klöppeln, daher würde ich euch dringend raten, die Hilfe dort zu suchen, wo man sie auch geben kann!

    @ Frau Zuckerschnute: Du meinst mich??? Ich will genau da bleiben wo ich bin! Und ich möchte auch nicht zu einem deiner Kunden werden, über die du dann Geschichten erzählst…

  • Conni Z.

    Ich zitiere mal Frau Olsen: „@ Tom: Ich bin auch ganz beeindruckt von mir! Vielleicht sollte ich mich tatsächlich selbstständig machen“ . Dann schrieb ich: „Sag Bescheid, wenn Dein Wunsch nach Selbständigkeit Wirklichkeit wird, ich schmeisse dann Deine Buchhaltung und Lohn und Faktura!“ Von einer Branche war ja keine Rede. Wie kommst Du darauf, daß Du mein Kunde sein solltest? Ich dachte, Du stellst mich dann ein im Fall eines Falles. Und was erzähle ich für Geschichten? Das habe ich jetzt nicht so ganz verstanden… Wie dem auch sei: Deine Kompetenz hat mich genau so beeindruckt, wie den Tom, daher der Gedanke an Deine (vielleicht) berufliche Zukunft .

  • Tom

    Tja Frau Olsen, a würde ich mal sagen: ERWISCHT.

  • Kalle ( Jürgen )

    Meine Frage lautet, könnten wir ein Swingerclub auch im Schräbergarten betreiben ?
    Wir haben über 600 m2 Fläche zu verfügung und ist von vorn sowie an den beiden Seiten blickdicht, über 2 m hoch. Das Haus oder die Barracke auch genannt, ist selber gut geeignet dafür. Mein Plan: möchte hinten an der Ecke ein Schwimmingpool bauen mit liege Wiese und paar Büsche pflanzen wo man sich dahinter liegen kann. http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_nixweiss.gif
    http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_helpnew.gif

    Bedanke mich im Voraus

  • FrauOlsen

    @ Kalle (Jürgen): Schau dir mal bitte meinen früheren Kommentar vom 6. Dezember 2011 um 20:02 Uhr an….

  • Chris

    Ich bin stolz auf euch alle.http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_respekt.gif
    Was haltet Ihr von Worten wie:
    -Konzession
    -Ausschankgenehmigung
    -Nichtraucherschutzgesetz
    -Gewerbeküche
    -Jahresabschluss/Steuerberater/Buchhaltung
    -Gesundheitszeugnis
    -Brauerei
    -Türsteher
    -Gewerbehaftpflicht
    -welche Werbemittel stehen überhaupt zur Verfügung
    -Energiekosten (Wirlpool, Heizung, Strom, Wasser) <alleine das und die Reinigung der Location wird locker 10.000,-€ beanspruchen.

    Ich hab das Gefühl das keiner hier auch nur den blassesten Schimmer einer Ahnung hat….

    Was ich hier aufgeführt habe ist bestimmt nicht alles. Wenn ich davon ausgehe das man erstmal rote Zahlen schreibt wenn man sich selbstständig macht, habt ihr da ganz schön was vor.

    Wenn ich mal schätzen soll, würde ich sagen das etwa 33.000€ zur verfügung stehen sollten bis der Laden richtig läuft.

    Viel Spass daran den Illusionistenhttp://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_doh.gif

  • FrauOlsen

    Lieber Chris, sei mir bitte nicht böse, aber die facepalm gebührt dir!! Wenn du aus dem Artikel und den dazugehörigen Antworten nicht erkennen konntest, dass das ein riesengroßer Unfung ist und ich mir die Sachen aus den Fingern gesogen habe, weil hier vorher immer irgendwelche Leute mit dieser Suchanfrage gelandet sind, dann tut es mir sehr leid!

    Steht aber auch schon in meiner Antwort an Dome und Kalle vom 06.01.2011!

    http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_charly_rofl.gif

  • Günther_J

    http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_gott.gifLiebe Frau Olsen, also ich bin grad für eine Bekannte am Suchen gewesen, was man alles für die Eröffnung einer Swingerei so braucht – schwupp, lande ich auch hier !

    Also die 12 Punkte sind eigentlich für Youngster´s und „absolut beginners“ in der Geschäftswelt, gar nicht zu verachten !!!http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_bravo2.gif Isse zwar lustig, wenn man sich mit dem „Selbstständig machen“ auskennt, aber immer dran denken : es gibt jedes Jahr neue Schulabgänger, Frischfleisch für die Globalisierungs-Maschinerie! Oder nur mal die, die blauäugig der Arbeitsministerin Folge leisten und sich in das Abenteuer „Selbstständigkeit“ reinstürzen => viele Insolvenzen, viel Trauer, Frust, zerrütte Familien, heftig mächtig Schulden und keine Freunde und Bekannte mehr ! In sofern ist der 12-Punkte-Plan doch hilfreich.

    Und somit musse ich auch Chris in Schutz nehmen, er wollte doch nur helfen und zwar mit guten Tips für „Einsteiger“. Die vielen unbedarften Anfänger in GER, die dann bankrott/insolvenz gehen, haben vielleicht ´ne gute Idee und viel Herz und Leidenschaft, aber die stolpern über die ganzen fiesen, miesen Hürden. Ich hab das zum Hobby gemacht, mir Geschäftspläne (Businessplan´s)auszudenken. Den ersten habe ich Anfang der 80er gemacht, mit eigener Idee. (Wie alt bin ick wohl ? 52jährig, jung geblieben,Flugzeugmechaniker,Diplom-Informatiker,Allround-Berater,Ideen-Finder,etc).

    Ich hab die „Frau Ohlsen“-Site zu meinen Favoriten hinzugefügt. Scheint ja mal wieder was Lustiges zu sein. Musse ich mir mal näher anschauen. Hab das auch schon mit dem 120kg Tochter-Ding an der Ladenkasse durchgelesen (ca. Jahr 2o1o) – echt gut zum Ablachen, kenne ich auch aus eigener Erfahrung…

    Okay, möge die Macht mit Euch Lesern sein !http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_langenase.gif
    Frau Ohlsen, weiter so….http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_laola.gif

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <img src="" alt="" class="" width="" height="">

  

  

  

Kommentarlinks könnten nofollow frei sein.

http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mttao_hinterlistig.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_nana.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_muede2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_nixweiss.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_oh-no2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_omg2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_panik3.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_prost2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_pssst.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_respekt.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sauf.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_seb_tomatenaufaugen1.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_neutral_new.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_skiing.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_smiley-popo.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_smilina_knicks.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_ugly.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_motz.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lachtot.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_irre.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wallbash.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sofa_huepf.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_gott.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_zensiertnew.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sorry.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_hurra3.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_skeptisch.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sprichzurhand.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_stevieh_seufz.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_sweet.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_uergs.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_bravo2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_pfeif2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_nicken.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_no_sad.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_doh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilina.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_winken4.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_3affen.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_ahhh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_angel.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_auslachen2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_b-love2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_baeh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_baeh2.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_begeistert.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_boesesgrinsen.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_buch.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_bussi.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_charly_abinsbett.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_charly_rofl.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_charly_tuete.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_daumendreh.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_denker.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_einen-im-tee-smilina.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_entschuldigung.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_eckbanner01.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_flucht3.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_glaskugel4.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_hust.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_kaffee.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_knuddel.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_langenase.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_laola.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_seb_rechtschreibfehler.gif 
http://www.frau-olsen.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_erwachsen.gif